Silent key – Gerhard Friedrich, DL6HC

Unser OV-Mitglied Gerhard Friedrich, DL6HC, verstarb Anfang Februar 2019 im Alter von 87 Jahren in seiner Heimatstadt Nienburg.
OM Gerhard blickte bereits im Jahr 2017 auf eine 50-jährige Mitgliedschaft im VFDB zurück. Dafür erhielt er eine spezielle Urkunde mit Anstecknadel.
An unseren monatlichen OV-Treffen in Hannover konnte OM Gerhard auf Grund seiner gesundheitlich eingeschränkten Mobilität in den zurückliegenden Jahren leider nicht mehr teilnehmen.
Sein hauptsächliches Interesse galt der Kurzwelle. Darüber hinaus war er elektrotechnisch sehr interessiert und fertigte auch Komponenten für Funkgeräte an. Die Möglichkeiten der digitalen Textübertragung in Packet Radio faszinierten ihn ebenfalls.
Auch im hohen Alter setzte er sich noch jeden Tag ans Funkgerät.

Z08-Jahreshauptversammlung 2019 mit Wahlen

Am 26. Februar 2019 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des OV Z08 Hannover wieder in der Taverne Odysseus statt.
Es hatten sich insgesamt sieben OV-Mitglieder zur Versammlung eingefunden. Bei den anstehenden Neuwahlen für den OV-Vorstand wurden die bisherigen Funktionsinhaber wieder in ihren Ämtern bestätigt:

OVV – Friedhelm Heise – DL6OAH

stellv. OVV – Angelika Roy-Böhme – DL4OAZ

QSL-Manager – Dr. Wolf-Dietrich Sachweh – DL8XA

Nach dem offiziellen Teil der JHV saßen die OV-Mitglieder weiter in einer lockeren Runde zusammen, um über zeitlich machbare Gemeinschaftsveranstaltungen in 2019 zu diskutieren. Für das leibliche Wohl sorgte eine reichhaltige Menükarte für griechische Gerichte und beliebte Getränke.

Silent key – Otto Komossa, DD7QG

Unser OV-Mitglied Otto Komossa, DD7QG, verstarb nach langer schwerer Krankheit in seiner Heimatstadt Porta Westfalica. Otto war am 1. Februar 1977 dem VFDB beigetreten und blickte also auf eine 40-jährige Mitgliedschaft zurück. Die dafür bereitstehende Urkunde mit Anstecknadel konnte ihm leider nicht mehr persönlich überreicht werden.
Auf Grund familiärer Verpflichtungen und der Entfernung zwischen Wohnort und unserem Clublokal in Hannover hatte Otto in den zurückliegenden Jahren leider nicht an unseren monatlich stattfindenden OV-Treffen teilnehmen können.

Einige OM aus unserem OV Z08 Hannover kannten Otto noch aus früheren Berufsjahren. Wir werden ihn als netten und hilfsbereiten Kollegen und Funkamateur bleibend in Erinnerung behalten.

 

Besuch des Zentrums für Luft u. Raumfahrt e.V. (DLR) in Braunschweig am 30. Mai 2017

Interessierte Mitglieder unseres Ortsvereins Z08 Hannover folgten am 30. Mai 2017 der Einladung des DLR in Braunschweig. Wie sich herausstellen sollte, erwartete uns ein abwechslungsreicher Nachmittag mit spannenden mobilen Zukunftsthemen wie z.B. autonomes Steuern und Navigieren im Straßen-, Schienen- und  Luftverkehr.

Niels-Holger Siegmund (DH1ALF), ein Mitarbeiter des DLR, führte in einem einleitenden Vortrag  in die Themen ein, die uns anschließend in anschaulichen Präsentationen dargeboten wurden.

Unser Rundgang startete mit dem  Weg in das „DLR_School_Lab“. Hier können Schüler ihre Praktikantenzeit mit lehrreichen  Experimenten gestalten, die unter Führung und fachlicher Begleitung  durch eingewiesene Studenten als Motivation und Orientierung für den Einstieg ins spätere Berufsleben dienen sollen.
Wir probierten hier eine Windkanalsimulation mit einem Tragflächenteil aus und nahmen alle Platz für eine Kurzeinweisung  in dem im Aufbau befindlichen Flugsimulator.

Als nächstes Highlight besuchten wir die speziell ausgerüstete Amateurfunkstation u.a. für die Bild- und Tonkommunikation mit der Weltraumstation ISS. Der Ausbau wurde im Jahr 2014 durch die Mission von Alexander Gerst forciert, der ebenfalls dem DLR angehört.

Im kommenden Jahr 2018 wird „Astro-Alex“, wie er liebevoll genannt wird, als Kommandant der ISS unseren Planeten Erde für mehrere Monate umrunden, um dort vollgepackte Forschungsaufträge unter Bedingungen der Schwerelosigkeit erfolgreich durchzuführen.

Die bereits für den ISS-Funkverkehr optimal vorbereitete DLR-Amateurfunkstation wird während dieser Zeit wieder im Mittelpunkt des Interesses rücken, auch im Hinblick von geplanten Live-Übertragungen im Rahmen stattfindender Pressekonferenzen.

Im vorhandenen Flugzeughangar konnten wir anschließend eine Auswahl modifizierter DLR-Flugzeuge und einen in der Bordelektronik auf Glasfaserleitungstechnik umgerüsteten DLR-Hubschrauber bestaunen.
Ein im Inneren total umgestalteter Airbus A320 ATRA mit technischem Equipment für diverse Experimente in Blickrichtung zum optimal lärmreduzierten Alltagseinsatz in der Luftpassagierbeförderung wurde uns ebenfalls anschaulich präsentiert.

Insgesamt haben wir interessante  DLR-Präsentationen mit zahlreichen neuen Themenschwerpunkten erlebt, aus denen alle teilnehmenden Besucher neue Erkenntnisse zum Stand der heutigen und zukünftigen Verkehrstechnik sammeln konnten.

Ein Besuch, der sich für alle Teilnehmer gelohnt hat!

Z08-Jahreshauptversammlung 2017 mit Wahlen

Am 28. Februar 2017 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des OV Z08 Hannover in der Taverne Odysseus statt.
Es hatten sich insgesamt sieben OV-Mitglieder zur Versammlung eingefunden. Bei den anstehenden Neuwahlen für den OV-Vorstand wurden die bisherigen Funktionsinhaber wieder in ihren Ämtern bestätigt:

OVV – Friedhelm Heise – DL6OAH

stellv. OVV – Angelika Roy-Böhme – DL4OAZ

QSL-Manager – Dr. Wolf-Dietrich Sachweh – DL8XA

Im Anschluss zur JHV gab es für alle anwesenden OV-Mitglieder die Möglichkeit, sich ein passendes griechisches Lieblingsgericht auszusuchen.

Silent key – Jürgen Olsson, DL2ZQ

Aus unserem OV Z08 Hannover verstarb unser aktiv am Clubleben teilnehmender Funkfreund Jürgen Olssson, DL2ZQ, am 24. November 2016. Jürgen legte seine Amateurfunkprüfung bereits im 18. Lebensjahr ab und war als Funkamateur mehr als 50 Jahre auf den Amatuerfunkbändern weltweit aktiv. Seine Vorlieben in den letzten Jahren galten den digitalen Betriebsarten auf den oberen Kurzwellenbändern, insbesonders zur Sammlung seltener DX-Verbindungen.

Wir werden Jürgen auf unseren monatlich stattfindenden Clubabenden als versierten Gesprächspartner schmerzlich vermissen und in Erinnerung behalten.

DB0FUS als Multimode-Relais qrv

Seit dem 8. März 2016 befindet sich DB0FUS als neues Multimode-Relais auf dem Telemax im Einsatz. Es arbeitet im Automatik-Betrieb AMS in der bisherigen analogen Sprachmodulation FM und für Besitzer aktueller YAESU-Geräte (FT1/FT2 HFG, FTM-100/FTM-400 Mobiltransceiver u. FT-991 HF/VHF/UHF-Transceiver) neben FM auch wahlweise im Digitalmode C4FM.

Weitere Infos unter der Rubrik Relaisstellen/DB0FUS…

Geplanter Relais-Austausch bei DB0FUS

Auf dem Telemax wird voraussichtlich Anfang März 2016 das langjährig eingesetzte FM-Relais DB0FUS gegen einen zeitgemäßen Multimode FM-/C4FM Repeater aus dem Hause YAESU in der Ausführung  DR-1XE ausgetauscht.

Damit verbunden sind kleinere Anpassungen in der Gerätebedienung  bei denjenigen Funkamateuren erforderlich, die auch zukünftig gern das Stadtrelais für die Region Hannover auf Grund der exponierten Lage im östlichen Stadtteil nutzen möchten.

Hier die wesentlichen Änderungen im Detail:

  • Multimode-Repeater für FM (analog) und C4FM (digital) mit automatischer Umschaltung (AMS).
  • Wegfall des 1750 Hz Ruftons für das Auftasten des Relais
  • stattdessen Einschaltung eines permanenten CTCSS-Subaudiotons von 85,4 Hz im Sendebetrieb.
  • Gleichzeitig dazu empfohlen ist die Aktivierung eines Ton Squelch (TSQL), der bei Nur-FM-Geräten das Rauschen bei der Aussendung von C4FM Digitalsignalen im Lautsprecher stummschaltet.
  • Durch die automatische Umschaltung der Betriebsart FM/C4FM am Relais können Besitzer von aktuellen YAESU-Funkgeräten über das Relais sowohl in digitaler als auch analoger Sprachübertragung arbeiten.
    Verfügt der Funkpartner nur über ein FM-Funkgerät, stellt sich in diesem Fall der YAESU-Transceiver bei richtiger Einstellung (AMS) automatisch auf FM um und das QSO kann beginnen.
  • Bei Nur-FM-QSOs über das Sprachrelais ändert sich praktisch nichts – nur die Abfallzeiten des Relais sind kürzer eingestellt, wie bereits bei Direkt-QSOs gewohnt (wichtiges Attribut zum reibungslosen AMS-Betrieb).
  • Bis auf Weiteres wird für diesen Standort der Mischbetrieb der analogen und digitalen Sprachübertragung favorisiert.

Fazit: Die Region Hannover bekommt mit diesem Multimode-Relais eine weitere Bereicherung in den digitalen Betriebsarten für eine in Zukunft zeitgemäßere Sprachkommunikation – auch im Amateurfunk.
… mehr unter der Rubrik Relaisstellen/DB0FUS.

 

OV Z08 Hannover – Jahreshauptversammlung 2016

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des OV Z08 Hannover fand am letzten Dienstag, 23. Februar 2016 ab 17:00 Uhr in der Taverne Odysseus, Walderseestraße 100, 30177 Hannover statt. 10 Clubmitglieder und 2 Gäste waren der Einladung gefolgt.
In seinen Ausführungen ließ der Vorstand noch einmal alle wichtigen Ereignisse der letzten 12 Monate Revue passieren. Darunter waren auch die Auszeichnungen von Mitgliedern mit 50- bzw. 40-jähriger VFDB-Mitgliedschaft.
Die beiden durchgeführten Gemeinschaftsveranstaltungen Mitte des letzten Jahres und zum Jahresende haben allen Teilnehmern auf Nachfrage gut gefallen.
Einen breiteren Raum in der Gesprächsrunde nahmen die Themen Finanzierung und Vorbereitungsarbeiten zum neu angeschafften Multimode-Repeater Modell YAESU DR-1XE ein und Fragen zum Austausch des jetzigen mittlerweile im 10. Betriebsjahr eingesetzten Analogrelais DB0FUS.
Für Mitte Juni 2016 ist wieder ein gemeinschaftlicher Tagesausflug geplant. Diesmal fahren wir in Richtung Süden nach  Einbeck in den dortigen PS.Speicher.
Gegen 18:30 Uhr endete der offizielle Teil der JHV. Wer wollte, konnte im Anschluss sein zuvor bestelltes Abendessen genießen.

 

 

Jahreshauptversammlung 2015 des OV Z08 Hannover

Am 24. Februar 2015 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des OV Z08 Hannover in der Taverne Odysseus statt.
Es hatten sich insgesamt neun OV-Mitglieder zur Versammlung eingefunden. Bei den anstehenden Neuwahlen für den OV-Vorstand wurden die bisherigen Funktionsinhaber wieder in ihren Ämtern bestätigt:

OVV – Friedhelm Heise – DL6OAH

stellv. OVV – Angelika Roy-Böhme – DL4OAZ

QSL-Manager – Dr. Wolf-Dietrich Sachweh – DL8XA

Nach der Abarbeitung aller Tagesordnungspunkte gab es im Anschluss, wer wollte, auch etwas für das leibliche Wohl..!